Der Einstellungstest der Feuerwehr Dortmund

Was verlangt die Berufsfeuerwehr Dortmund im Sporttest, im schriftlichen und im mündlichen Einstellungstest?

Schriftlicher Eignungstest und Sporttest

Einem schriftlichen Eignungstest stellen sich bei der Feuerwehr Dortmund nur Bewerber im mittleren Dienst. Abgefragt werden Kompetenzen in den Bereichen Sprachbeherrschung und Mathematik – Schwerpunkte: Textaufgaben, Grundrechenarten, Dreisatz- und Prozentrechnung, Maßeinheiten, Flächen und Volumen. Zum Sporttest erscheinen auch Kandidaten im gehobenen Dienst; es warten geschlagene zehn Disziplinen inklusive Rettungsübung und Drehleitersteigen.

Praxistest, Vorstellungsgespräch und ärztliche Untersuchung

Anschließend sind für für alle Bewerber handwerkliche Tests eingeplant, die viel praktisches Geschick erfordern. Das Vorstellungsgespräch wird dann für beide Laufbahngruppen in Form eines Einzelgesprächs veranstaltet: Auf Fragen zum Beruf, zur Selbsteinstufung und zur beruflichen Reife sollte man hierbei eine überzeugende Antwort wissen. Ob man den körperlichen Anstrengungen des Feuerwehrberufs gesundheitlich gewachsen ist, klärt schließlich die ärztliche Untersuchung.

Buchtipp

Der Eignungstest / Einstellungstest zur Ausbildung bei Feuerwehr und Bundeswehr

Mit den Prüfungsfragen sicher durch das Auswahlverfahren

Der Eignungstest / Einstellungstest zur Ausbildung bei Feuerwehr und Bundeswehr

ISBN 978-3-95624-024-9

660 Seiten39,90 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch