Der Einstellungstest der Feuerwehr Duisburg

Was verlangt die Berufsfeuerwehr Duisburg im Sporttest, im schriftlichen und im mündlichen Einstellungstest?

Sporttest und schriftlicher Einstellungstest

Die Feuerwehr Duisburg stellt die Tauglichkeit ihrer Bewerber in mehreren Stationen gründlich auf die Probe. Kandidaten für den mittleren Dienst müssen im Sporttest zehn Disziplinen bewältigen, darunter Beugehang, Rumpfbeugen, Leitersteigen und Cooper-Test. In einem 45-minütigen schriftlichen Test werden Allgemeinwissen, Kombinationsgabe und das technische Verständnis überprüft. Bewerber für den gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst durchlaufen ein verkürztes Verfahren: Der Sporttest besteht bei ihnen nur aus dem Cooper-Test, der schriftliche Einstellungstest entfällt ganz.

Vorstellungsgespräch und ärztliche Untersuchung

Hat man in den ersten Prüfungsteilen zufriedenstellende Ergebnisse erzielt, darf man mit einer Einladung zum Vorstellungsgespräch rechnen. Gut vorbereitet lässt sich hier die Chance nutzen, die Personalverantwortlichen von seiner Leistungsbereitschaft und beruflichen Motivation zu überzeugen. Das Einstellungsverfahren der Feuerwehr Duisburg endet mit der unverzichtbaren ärztlichen Untersuchung.

Buchtipp

Der Eignungstest / Einstellungstest zur Ausbildung bei Feuerwehr und Bundeswehr

Mit den Prüfungsfragen sicher durch das Auswahlverfahren

Der Eignungstest / Einstellungstest zur Ausbildung bei Feuerwehr und Bundeswehr

ISBN 978-3-95624-024-9

660 Seiten39,90 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch