Der Einstellungstest der Feuerwehr Stuttgart

Was verlangt die Berufsfeuerwehr Stuttgart im Sporttest, im schriftlichen und im mündlichen Einstellungstest?

Die Bewerbung

Ein sinnvoll strukturiertes Anschreiben und ein Lebenslauf mit Bild sind auch für die Bewerbung bei der Feuerwehr Stuttgart obligatorisch. Zusätzlich sollte die Bewerbungsmappe zumindest noch das Abschlusszeugnis der (Hoch-)Schule sowie gegebenenfalls das Ausbildungszeugnis bzw. den Gesellenbrief beinhalten. Geeignete Kandidaten werden von der Stuttgarter Branddirektion zum Auswahlverfahren eingeladen, das im mittleren Dienst bis zu vier Stationen haben kann.

Einstellungstest und Eignungsuntersuchung

Den Anfang im Einstellungsverfahren macht der Sporttest, der die Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination der Kandidaten prüft. Außerdem wird die Schwindelfreiheit bei einem Drehleitersteigen kontrolliert. Gute Ergebnisse qualifizieren zur Teilnahme am schriftlichen Einstellungstest (nur für den mittleren Dienst) – ist auch diese Hürde überwunden, geht es zum Vorstellungsgespräch mit dem Auswahlgremium. Nur die besten Bewerber erscheinen zur abschließenden ärztlichen Eignungsuntersuchung.

Buchtipp

Der Eignungstest / Einstellungstest zur Ausbildung bei Feuerwehr und Bundeswehr

Mit den Prüfungsfragen sicher durch das Auswahlverfahren

Der Eignungstest / Einstellungstest zur Ausbildung bei Feuerwehr und Bundeswehr

ISBN 978-3-95624-024-9

660 Seiten39,90 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch