Wie verläuft der Feuerwehrtest?

Wir erklären, worauf es beim Feuerwehrtest wirklich ankommt: Erfahre jetzt mehr über den Ablauf und die Inhalte.

Der Feuerwehrtest

Mit der Einladung zum Auswahlverfahren hast du den ersten Schritt auf deinem Weg zur Feuerwehr-Ausbildung erfolgreich hinter dich gebracht! Doch der nächste wartet schon: der Feuerwehrtest. Schriftlich oder PC-gesteuert gibt er Aufschluss über die für den Feuerwehrdienst relevanten Fähigkeiten und Kenntnisse der Kandidaten – und das fair und vergleichbar. Denn Schulnoten und andere Bewertungen aus dritter Hand verraten nicht alles.


Die Prüfungssituation des Feuerwehrtests

Am Tag des Auswahlverfahrens wirst du dich gemeinsam mit anderen Bewerbern vor dem Prüfungsraum sammeln. Wahrscheinlich wird der eine oder andere nervös sein. Möglicherweise wird jemand Geschichten zu den Inhalten des Einstellungstest erzählen. Lasse dich nicht beirren und ignoriere Gerüchte, etwa zu „unlösbaren“ Aufgaben. Dahinter steckt meist nichts außer Hörensagen.

Selbstverständlich werden dir im Auswahlverfahren neue, bisher unbekannte Aufgaben begegnen. Du wirst außerdem nicht alle Fragen richtig beantworten. Das ist in Ordnung. Letztlich brauchst du zum Bestehen des schriftlichen Einstellungstests lediglich einen bestimmten Prozentsatz der maximalen Punktzahl.

Wenn alle Bewerber eingetroffen sein werden, wird euch der Prüfer begrüßen. Anschließend wird man euch erklären, wie der Test ablaufen wird. Höre dabei unbedingt aufmerksam zu. Der Prüfer teilt euch mit, wie viel Zeit ihr habt und welche Hilfsmittel erlaubt sind. Zulässige Hilfsmittel sind üblicherweise ein Lineal und ein Taschenrechner. Papier und Stifte stellt meistens die Feuerwehr.

Bei der Art und Weise, in welcher Reihenfolge du die Aufgaben des Tests bearbeitest, sind zwei Szenarien möglich: Entweder du darfst hin und her springen, oder du musst Schritt für Schritt durch den Test gehen. In diesem Fall schreibt man dir vor, was du wann und wie lange bearbeiten darfst. Grundsätzlich gilt: Halte dich an die Spielregeln der Feuerwehr. Ansonsten droht dir die Disqualifikation, das heißt der Ausschluss vom Auswahlverfahren.

Das Wichtigste für den Feuerwehrtest

  • Frage frühzeitig nach, welche Hilfsmittel erlaubt sind, zum Beispiel ein Taschenrechner. Finde heraus, was du selbst mitbringen musst.
  • Wenn du krank bist, dann verschiebe deinen Prüfungstermin.
  • Erscheine zur Prüfung ausgeschlafen und pünktlich. Plane ausreichend Zeit für Verzögerungen ein, etwa für einen verspäteten Bus. Vergiss das Frühstück nicht.
  • Höre den Erklärungen der Prüfer aufmerksam zu. Achte während des Tests auf weitere Hinweise von ihnen. Frage nach, wenn du etwas nicht verstanden hast.
  • Lies dir die Bearbeitungshinweise und die Aufgaben sorgfältig durch.
  • Lasse dich nicht aus der Ruhe bringen. Behalte die Uhr im Auge und teile dir die Zeit gut ein.
  • Überspringe Aufgaben, die du nicht sofort lösen kannst.
  • Plane am besten Zeit ein, um deine Antworten vor der Abgabe zu kontrollieren. Auf diese Weise findest du Flüchtigkeitsfehler und Patzer.
  • Korrigiere falsche Antworten unbedingt eindeutig und nachvollziehbar.

Die Aufgaben des Feuerwehrtests

Der schriftliche oder PC-gestützte Einstellungstest beinhaltet meistens Fragen zur Allgemeinbildung und zur Feuerwehr, zur Sprachbeherrschung, zu Mathematik, Logik und visuellem Denken. Daneben steht dein technisches und physikalisches Verständnis auf dem Prüfstand. Und nicht zuletzt spielen Konzentrationsvermögen und Merkfähigkeit eine große Rolle.

Je nachdem, bei welcher Feuerwehr du dich bewirbst, können die Schwerpunkte mehr oder weniger unterschiedlich sein. Zum Großteil wirst du es mit Multiple-Choice-Aufgaben zu tun bekommen: Du erhältst eine Frage mit meheren Lösungsvorschlägen und sollst den richtigen markieren. Manchmal musst du allerdings auch selbst Antworten formulieren, gerade im sprachlichen Prüfungsteil.



Mehr erfahren

Die Feuerwehr in Deutschland: Wo kannst du deine Ausbildung machen? Und welche Anforderungen musst du erfüllen?

Einstellungstest üben: Bist du fit fürs Feuerwehr-Auswahlverfahren? Klicke dich jetzt durch unseren kostenlosen Online-Test.

Online-Testtraining

www.etrainer.de

Buchtipp

Einstellungstest Feuerwehr

Fit für den Eignungstest im Auswahlverfahren

Einstellungstest Feuerwehr

ISBN 978-3-95624-064-5

314 Seiten16,90 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch